Köpfe

K

Robert Schütte

Arbeitet im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Ist Policy Fellow im Progressiven Zentrum. Zudem Gründer und Vorsitzender der Menschenrechtsorganisation Genocide Alert und Senior Research Fellow des Lehrstuhls für Internationale Politik und Außenpolitik der Universität zu Köln. Nach seinem Studium der Politikwissenschaften an der Universität zu Köln, Sciences Po Paris und in Harvard hat er über den Schutz von Zivilisten in bewaffneten Konflikten promoviert. Im politischen Berlin hat er u.a. zu internationalen und europapolitischen Fragen sowie im Bereich Energie, Umwelt und Ressourcen gearbeitet.