Köpfe

K

Thomas Gegenhuber

Thomas Gegenhuber lehrt am Forschungszentrum Digitale Transformation der Leuphana Universität in Lüneburg und promovierte zum Thema “Cultural Entrepreneurship: Making Audiences Attend, Understand, and Value“ an der Johannes Kepler Universität in Linz. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich der Schnittstellen zwischen Organisationstheorie, Crowdsourcing und Innovation in der digitalen Wirtschaft. Seine Arbeit ist in mehreren Büchern und internationalen Fachjournalen publiziert worden, und er spricht regelmäßig dazu auf wissenschaftlichen, als auch praxisorientierten Konferenzen.